hr-iNFO Funkkolleg Biologie und Ethik

hr-iNFO Funkkolleg Biologie und Ethik

hr-iNFO

Angesichts von Genmanipulation und Artenverlust stellen sich die Fragen: Wie wollen wir leben, was dürfen und sollen wir tun?

Radio: hr-iNFO

Kategorien: Bildung

Hören Sie sich die letzte Folge an:

Wir Menschen brauchen schöne Natur, um in der Welt daheim zu sein. Sie hilft, gesund zu bleiben und gut mit den Grenzen zu leben, die uns unsere eigene Biologie setzt. Davon sind die Philosophen, Mediziner und Hirnforscher überzeugt, die in der Abschlusssendung des Funkkollegs zu Wort kommen. Wenn wir Landschaften ausräumen und die Vielfalt der Natur zerstören, ist das auch ein Thema der Ästhetik. Und ästhetische Fragen sind keineswegs weniger drängend als ethische Fragen - und hängen oft eng mit ihnen zusammen.

Vorherige Folgen

  • 88 - Biodiversität und Ästhetik: Wann wir uns in der Welt zuhause fühlen (Folge 24) 
    Fri, 11 May 2018
  • 87 - Brauchen wir eine Medizin der Erde?? (Folge 23) 
    Fri, 04 May 2018
  • 86 - Landwirtschaft: der Preis der Monokulturen (Folge 22) 
    Fri, 27 Apr 2018
  • 85 - Züchten, erforschen, schlachten: wie darf ich mit Tieren umgehen? (Folge 21) 
    Fri, 20 Apr 2018
  • 84 - Tierschutz? Artenschutz? Naturschutz? Werte im Konflikt (Folge 20) 
    Fri, 13 Apr 2018
Mehr Folgen anzeigen

Weitere deutsche bildung-Podcasts

Weitere internationale bildung-Podcasts

Andere Podcasts von hr-iNFO

Wählen sie eine Kategorie