WDR Lebenszeichen

WDR Lebenszeichen

Westdeutscher Rundfunk

Im Mittelpunkt von "WDR Lebenszeichen" steht das Subjekt "Mensch": Sein Zusammenleben mit anderen in Familie, Partnerschaft oder im Berufsleben; sein Widerstand gegen Ideologien und Verhältnisse, die ihn zum Objekt degradieren wollen; sein Umgang mit Glück und Wohlstand, aber auch mit Krankheit und Trauer; seine Suche nach dem "aufrechten Gang".

Hören Sie sich die letzte Folge an:

Seit dem versuchten Putsch in der Türkei 2016 scheint die Gülen-Bewegung dort zerschlagen. Ankaras Geheimdienste verfolgen die so genannten "FETÖ-Terroristen" weltweit und schrecken auch vor Entführungen nicht zurück. In Deutschland wächst die Bewegung. Autor:in: Stefanie Schoene und Ahmet Şenyurt

Vorherige Folgen

  • 446 - Neu aufgestellt – Die Gülen-Bewegung in Deutschland 
    Fri, 24 Sep 2021
  • 445 - Eine kleine Geschichte der Onanie 
    Fri, 17 Sep 2021
  • 444 - Lust und Frust kommunalen Engagements 
    Fri, 10 Sep 2021
  • 443 - Rabbinerausbildung in Berlin und Brandenburg 
    Fri, 03 Sep 2021
  • 442 - Angekommen: Jabbar und seine Freunde 
    Fri, 27 Aug 2021
Mehr Folgen anzeigen

Weitere deutsche religion und spiritualität-Podcasts

Weitere internationale religion und spiritualität-Podcasts

Wählen sie eine Kategorie