IQ - Wissenschaft und Forschung

IQ - Wissenschaft und Forschung

Bayerischer Rundfunk

Wissenschaft geht uns alle an. IQ berichtet über aktuelle Forschung und Kontroversen aus allen relevanten Bereichen wie Medizin, Klima, Astronomie, Technik, Gesellschaft.

Hören Sie sich die letzte Folge an:

Die meisten Bakterien sind harmlos, aber einige Wenige machen uns krank. Wirksam bekämpfen kann man sie nur mit einer Waffe: Antibiotika. Doch diese Waffe droht stumpf zu werden. Manche Keime werden resistent. Eine Meldung aus den USA lässt daher aufhorchen: Forscher haben angeblich eine Art 'Superantibiotikum' entdeckt, das auch gegen resistente Keime wirken könnte. Warum das Problem überhaupt existiert - und welche Rolle ein solches Super-Antibiotikum spielen kann, das erklären Philip Artelt und Daniela Remus in unserer heutigen Podcast Folge.

Vorherige Folgen

  • 3026 - Auf der Suche nach dem Super-Antibiotikum - Kampf gegen multiresistente Keime 
    Mon, 26 Feb 2024
  • 3025 - Organspende | Warum in Deutschland so wenig transplantiert wird 
    Sun, 25 Feb 2024
  • 3024 - Weltraumbahnhof in Europa gesucht - Mehr Taxis für Satelliten? 
    Fri, 23 Feb 2024
  • 3023 - Quantencomputer - Wann kommen die neuen Superrechner? 
    Thu, 22 Feb 2024
  • 3022 - Atlantische Wärmepumpe - Wie stabil ist der Golfstrom? 
    Wed, 21 Feb 2024
Mehr Folgen anzeigen

Weitere deutsche wissenschaft und medizin-Podcasts

Weitere internationale wissenschaft und medizin-Podcasts

Andere Podcasts von Bayern 1

Wählen sie eine Kategorie